Urfränkisches Gut nachhaltig sichern und bewahren.

Mit dem Netzwerk „Schätze Frankens“ wollen wir interessierte Bürger, Züchter, Anbauer sowie ländliche und städtische Fachleute vernetzen, um alte fränkische Nutzpflanzen- und Nutztiersorten zu schützen und zu erhalten. Unser besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bewahrung der jahrhundertealten, naturnahen Bewirtschaftungsform Streuobstwiese.

Besitzen Sie eine Streuobstwiese, die Sie nicht mehr nutzen können aber dennoch erhalten möchten? Oder sind Sie einfach eine Stadtfamilie ohne eigenen Garten, die aber gerne raus ins Grüne und eine Streuobstwiese pflegen möchte? Sind Sie Experte für alte Obstsorten oder haben Sie Edelreiser von Hirschknäckerla abzugeben? Vielleicht sind Sie auch als Landwirt auf alte fränkische Gemüsesorten oder Tierrassen spezialisiert und wollen auf Ihrem kommenden Hoffest aufmerksam machen?

Dann sind Sie hier genau richtig! In unserer interaktiven Karte finden Sie einen Marktplatz mit Angeboten und Gesuche, und außerdem einen Kalender mit Veranstaltungen, Aktionstagen und Kursen rund um die Streuobstwiese und alte Obstsorten.

Als registrierter Nutzer können Sie auch selbst Angebote, Gesuche und Veranstaltungen auf unserer Seite veröffentlichen.

Sie sehen noch keine Angebote oder Gesuche? Unser Netzwerk ist gerade im Aufbau und schaetze-frankens.de muss noch mit Nutzern und ihren Inhalten gefüllt werden. Registrieren Sie sich und erstellen Sie als einen der ersten Nutzer ein Angebot, ein Gesuch oder eine Veranstaltung! Hier finden Sie heraus, wie's geht.

Veranstaltungen

Bayreuth
05.02.2022
10:00 Uhr
„Der hod an Schneid“ – Dengelkurs für Sensenbesitzer
Streuobstallianz - Dengel für Sensenbesitzer
Bayreuth
05.03.2022
08:00 Uhr
Obstbaumschnittkurs I
Im Rahmen eines Streuobstwiesen-Projektes von BayernNetzNatur (BNN) veranstaltet der LBV zum genannten Termin einen Obstbaumschnittkurs Teil 1 – Winterschnitt. Der Kurs ist schwerpunktmäßig auf die Pflege von Streuobstwiesen (Kern- und Steinobst) ausgerichtet. Dabei kommen aber auch Inhalte...
Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Umweltstation Lias-Grube unter

Telefon 0 95 45 / 95 03 99

Bearbeiten